Musikabend

im Atrium der Hocheifel Realschule plus

vorschau 2018 05 RS144vorschau 2018 05 RS28vorschau 2018 05 RS37Junge Musiker der Hocheifel Realschule plus mit FOS begeisterten ihr Publikum in Adenau

Die Bläserklassen 5b, 6b, 7.1/7a sowie die Big Band präsentierten im Atrium der Schule ein buntes musikalisches Programm

Ein buntes Programm bekannter Melodien präsentierten rund 80 SchülerInnen der 5b, 6b, 7.1/7a sowie die Big Band der Hocheifel Realschule plus in Adenau. Im Atrium der Realschule begrüßte Rektorin Monika Schüller-Diewald das Publikum. Ein großes Lob hatte sie für ihre engagierte Schülerschaft, sie war begeistert vom musikalischen Einsatzwillen und den bereits erlangten Fähigkeiten der musizierenden Mädchen und Jungen. Die musikalische Leitung des Abends hatten die Musikpädagogen Martin Knüvener und Stephan König, die Moderation lag in den Händen von Sophie Hansen und Theresa Döbber. Die Big Band der Schule machte den Auftakt. Sie hat sich vor 13 Jahren als Schularbeitsgemeinschaft erfolgreich etabliert. Die Big Band begann mit "Jus`Plain Blues", einem fetzigen Zwölftakter, dem weitere Höhepunkte folgten. Weiter ging es mit der Bläserklasse 7.1/7a mit Stücken aus der Klassik, Filmmusik und Rock. Nach der Pause sorgten die Bläserklassen 5 und 6 für ein abwechslungsreiches Programm. Zum Finale kamen dann nochmals die Musiker aller Ensembles auf die Bühne und spielten gemeinsam den "Hard rock Blues" und "Power Rock". Riesen Applaus des Publikums war den jungen Künstlern nach der Aufführung gewiss. Zum wiederholten Mal konnte die Schule den hohen Wert der musikalischen Ausbildung zur Freude aller unter Beweis stellen.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.