FOS Bonn

„So viele Berufe unter einem Dach!“, so der erstaunte Kommentar einer Schülerin der Klasse 11 der Adenauer Fachoberschule (FOS) für Gesundheitswissenschaften. Kurz zuvor hatte sie gemeinsam mit 17 weiteren Schülerinnen und Schülern an einem Vormittag das Universitätsklinikum Bonn (UKB) mit all seinen beruflichen Möglichkeiten kennengelernt. Die engagierte Betriebspädagogin des UKB, Andrea Loibl, sorgte zusammen mit dem Pflegewissenschaftler Andreas Kocks für eine kurzweilige Präsentation verschiedener Ausbildungsberufe der Klinik. Fast wie beim Speed-Dating fühlten sich die Besucher aus Adenau, als sie von Auszubildenden und berufserfahrenen Mitarbeitern im Rahmen eines „Walk-Around“ in Kleingruppen jeweils 10 Minuten lang kompakte Informationen zur Ausbildung zum Pflegefachmann/frau, Hebamme, Physiotherapeutin und Operationstechnischen Assistentin erhielten. Der Ausbildungsbeauftragte Gerrit Klemm  konnte im Anschluss außerdem über Ausbildungsberufe des UKB berichten, die seltener im Fokus der Schülerinnen und Schüler stehen, wie etwa Audiologieassistenten, Orthoptisten oder Anästhesietechnische Assistenten. Studiendirektor Georg Frie, der den Besuch beim UKB im Unterricht an der FOS vorbereitet hatte, hob gemeinsam mit Andrea Loibl die Zukunftschancen hervor, die sich den jungen Erwachsenen nach dem Besuch der Fachoberschule durch eine gut strukturierte Ausbildung im Gesundheitswesen bieten. „Wir sehen uns wieder – dann als Kolleginnen und Kollegen“, so Loibl ganz optimistisch am Ende eines informativen Vormittags.

Für die Fachoberschule Adenau sind noch wenige Restplätze für das kommende Schuljahr sowohl im Bereich Gesundheitswissenschaft als auch im Bereich Wirtschaft zu vergeben. Anfragen unter: 02691-92260.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok