Adenau, 17.03.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler!

Es erreichen uns zu den Arbeitsaufgaben unterschiedliche Anfragen.

Prinzipiell wäre es für jüngere Schüler beispielsweise sinnvoll, wenn die Eltern die zu erledigenden Aufgaben ausdrucken würden.

Zusammen mit den Kindern sollten Eltern der jüngeren Schüler einen Plan entwickeln, wann was gemacht wird. Als Anhaltspunkt kann man beispielsweise den regulären Stundenplan nehmen und versuchen, entsprechend zu diesem die Aufgaben nach und nach zu erledigen. Es ist auch ein Lernprozess, sich die Aufgaben über einen Zeitraum einzuteilen und zu strukturieren.

Wenn es konkrete (fach-)inhaltliche Fragen gibt, so sollten jeweils die Fachkollegen kontaktiert werden. Im Hausaufgabenheft stehen die Emailkontakte der Kollegen. Ledigleich bei Frau  Hupperich, Frau Ackermann, Frau Pusic, Frau Pecht und Frau Körfer sollten Sie vor einer möglichen Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat telefonieren. Hier liegen andere Kontaktdaten vor.

Die häuslichen Aufgaben bieten sicher auch die Chance, sich in dem ein oder anderen Fach zu verbessern und mit Organisation und Fleiß zu einem guten Ergebnis zu kommen. Wir hoffen, diese Chance wird genutzt und als solche begriffen.

Uns liegt noch etwas am Herzen: Die Schule ist geschlossen worden, damit die Wege der Infektion verlangsamt oder sogar unterbrochen werden können. Bitte halten Sie Ihre Kinder daher an, sich auch in der Freizeit nicht unnötig zu treffen. Dies ist zum Schutz von uns allen sehr wichtig.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Monika Schüller-Diewald

 

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.